Deckhengst Sea The Moon

Sea The Moon ist ein Vollblut Deckhengst im Besitz des Gestüt Görlsdorf. Er deckt als Stallion im Lanawades stud.

  • Der beste Sohn des großen Sea The Stars
    und der Erste im Gestüt

    "Die Nachkommen von Sea The Moon begeistern mich.
    Sie sind durch die Bank sehr korrekte, gut gemachte Jährlinge,
    die sich ausgesprochen relaxed präsentieren und bei der Arbeit
    durch Arbeitswillen und Coolness besonders hervorstechen."

    - Phillipp von Stauffenberg -

  • "Das Spektakel von SEA THE MOON, als er imDeutschen Derby einfach davon rannte
    und ein Feld von Pferden mit nachgewiesener Leistungsstärke hinter sich ließ,
    wird für eine sehr lange Zeit im Gedächtnis der Rennsport-Gemeinde bleiben."

    - James Underwood -

  • Der beste Sohn des großen Sea The Stars
    und der Erste im Gestüt

    "Eine beeindruckende Vorstellung ...
    So überlegen war der Sea The Stars-Sohn,
    dass Christophe Soumillon bereits
    200 Meter vor dem Ziel die Zügel locker ließ."

    - Racing Post -

  • "Es gibt keine bessere Werbung für einen Deckhengst als die Tatsache, dass Frau Kirsten Rausing
    ihre Superstar-Stute ALBANOVA (3-fache Gr.1-Siegerin) zu SEA THE MOON schickt.
    Und dabei wird ALBANOVA nur eine von vielen glitzernden Talenten
    im ersten Buch des neuen Deckhengsts sein."

    - Leo Powell -

The Champion

Galopper
des Jahres 2014

Champion
Rennpferd

Sensationeller
Derby-Sieger (11 Längen)

Erste "Mondlandungen"
bei der BBAG

Die Erinnerungen an das IDEE 145. Deutsche Derby sind auch drei Jahre danach noch nicht verblasst. 2014 ließ der Görlsdorfer Sea The Moon das Horner Moor beben, gewann das Rennen der Rennen hochüberlegen mit elf Längen. Später lief der von Markus Klug trainierte Sea The Stars-Sohn noch im Longines Großen Preis von Baden, wurde trotz Verletzung gegen die älteren Pferde sehr guter Zweiter, ehe er seine Karriere beendete. Das Lanwades Stud von Kirsten Rausing sicherte sich gegen große Konkurrenz seine Dienste als Deckhengst. Hier wirkt der nun Sechsjährige seit 2015. In Iffezheim kommen in diesem Jahr seine ersten Jährlinge auf einer deutschen Auktion in den Ring.

"Ein beeindruckendes Profil"

Zucht-Experte Bill Oppenheim

"Hier sind die Schlagzeilen für SEA THE MOON: Er ist ein großartiges Individuum. Er stammt von SEA THE STARS ab. Er ist aus einer Vollschwester zu drei klassischen Siegern aus einer der deutschen Top-Familien. Er war als Rennpferd ein Star. Und er ist ausgesprochen fruchtbar. Kurzum: Ein beeindruckendes Profil."